Zerspanungsmechaniker/-in

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
Lernorte: Ausbildungsbetrieb in deiner Nähe und Berufsschule in Leinefelde

Was macht man in diesem Beruf?

  • Fertigen von Bauteilen z.B. für Maschinen, Motoren oder Turbinen
  • Arbeiten mit CNC-, Dreh-, Fräs- und Schleifmaschinen 
  • Überwachen der Bearbeitungsprozesse
  • Prüfen der fertigen Werkstücke (Maße und Oberflächenqualität)
  • Inspektion und Wartung der Maschinen

Reicht mein Schulabschluss?

Betriebe stellen Auszubildende mit Hauptschulabschluss & Realschulabschluss ein.

Worauf kommt es an?

  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein (z.B. beim Rüsten von Zerspanungsmaschinen, bei der Arbeit mit informationstechnischen Systemen)
  • Geschicklichkeit und Auge-Hand-Koordination (z.B. beim Drehen, Fräsen und Schleifen von Metall)
  • Beobachtungsgenauigkeit (z.B. Überwachen des Zerspanungsprozesses)
  • Technisches Verständnis (z.B. Durchführen von Einstell-, Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten)
  • Gute körperliche Konstitution (z.B. Austauschen schwerer Bauteile)

Staatliche Berufsbildende Schulen Eichsfeld

Goethestraße 18
37327 Leinefelde-Worbis

Kontakt

Tel.: 03605 54310
Fax:  03605 543110
    
E-Mail: sekretariat@sbbs-eichsfeld.de
Internet: www.sbbs-eichsfeld.de

Nützliche Links

Diese Homepage setzt Cookies ein. Es handelt sich ausschließlich um Cookies, die erforderlich sind, um die richtige Gestaltung und Funktionsweise der Seite zu gewährleisten. Soweit die Cookies personenbezogene Daten wie die IP-Adresse verarbeiten, basiert die Verarbeitung auf Basis unseres berechtigten überwiegenden Interesses nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

Datenschutzerklärung Akzeptieren